Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Bismarckstraße 11-15

66111 Saarbrücken

Öffnungszeiten

Dienstag - Sonntag: 10 - 18 Uhr

Mittwoch: 10 - 20 Uhr

+49 (0)681.9964-0

Eintritt

Normal 7 € / ermäßigt 5 €

Jugendliche bis 18 Jahre Eintritt frei

Dienstagnachmittag ab 15 Uhr Eintritt frei

  • Moderne Galerie des Saarlandmuseums
  • Blick in die Moderne Galerie des Saarlandmuseums
  • Blick in die Moderne Galerie des Saarlandmuseums
  • Blick in die Moderne Galerie des Saarlandmuseums
  • Blick in die Moderne Galerie des Saarlandmuseums
Sammlung

Die Moderne Galerie zählt zu den führenden Museen in Südwestdeutschland und ist die museale Leitinstitution des Saarlandes. Geprägt durch ihre grenznahe Lage, entfalten sich ihre reichen Bestände vom Impressionismus bis zur Gegenwart im Dialog insbesondere zwischen französischen und deutschen Strömungen.

Eigene Schwerpunkte von hohem Rang bilden die Malerei der Berliner Secession, der deutsche Expressionismus sowie die Kunst der École de Paris und des Informel. Das Museum beherbergt den Nachlass des Bildhauers Alexander Archipenko und verfügt über umfangreiche Graphische und Photographische Sammlungen, wobei letztere direkt auf den Begründer der „subjektiven fotografie“, Otto Steinert, zurückgeht.

Das Museumsgebäude zählt zu den wegweisenden Museumsbauten der frühen Bundesrepublik. Entworfen von dem St. Ingberter Architekten Hanns Schönecker und in drei Bauabschnitten zwischen 1965 und 1976 realisiert, genießt es heute aufgrund seines hohen architekturgeschichtlichen Ranges Denkmalschutz.

Mit ihrer 2017 eröffneten Erweiterung, realisiert von Kuehn Malvezzi / Michael Riedel hat die Moderne Galerie einen entscheidenden Schritt in die Zukunft getan. Sie kann ab sofort nicht nur ihre umfangreichen Sammlungen in viel größerem Maße als bisher zeigen, sondern öffnet sich auch stärker der zeitgenössischen Kunst.

Hier geht es zum ZDF-Kurzfilm zur Modernen Galerie.

Die digitalisierten Bestände der Modernen Galerie samt Grafik und Fotografie finden Sie hier. Sie können Ihre Recherche verfeinern, indem Sie Ihre Suchbegriffe in der Suchzeile ergänzen.
Wir wünschen viel Freude bei Ihren Erkundungen!

Präsentation: Albert Weisgerber

Mit einem neuen, prominenten Auftritt Albert Weisgerbers rückt die Moderne Galerie einmal mehr ihre einzigartige Sammlung in den Fokus: rund 30 Hauptwerke aus dem Besitz des Saarlandmuseums und der Albert Weisgerber-Stiftung St. Ingbert geben einen facettenreichen Überblick über das Gesamtwerk des in St. Ingbert geborenen Künstlers geben.

Nach der umfassenden Weisgerber-Retrospektive, die 2015 im Saarlandmuseum stattgefunden hat, waren seit Wiedereröffnung der erweiterten Modernen Galerie im November 2017 nur 6 Gemälde von Albert Weisgerber in der Sammlungspräsentation ausgestellt. Die aktuelle Präsentation von 24 Meisterwerken aus der Sammlung des Saarlandmuseums wird ergänzt durch 5 hochrangige Leihgaben der Albert-Weisgerber-Stiftung, St. Ingbert. Die Werkschau repräsentiert alle wesentlichen Themen Weisgerbers, darunter Porträt und Selbstporträt, Darstellungen des modernen städtischen Lebens, Landschaften sowie biblische und mythologische Sujets. Zu den Highlights zählen die sensiblen Bildnisse seiner Ehefrau Margarethe, die impressionistischen Landschaftsskizzen und die an Cézanne orientierten Akte in der Natur.

Albert Weisgerber (1878-1915) gilt als der bedeutendste aus dem Saarland stammende Künstler der Klassischen Moderne. Bis zu seinem frühen Tod auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs lebte und arbeitete er im Kunstzentrum München, wo er mit den progressivsten Kräften im Dialog stand. Seine eindrucksvollen Porträts von Kulturschaffenden und Bohemiens der Münchner Künstlerkreise machten ihn schnell als herausragendes Talent bekannt. Prägend für sein Werk war auch die Auseinandersetzung mit der Pariser Avantgarde der Jahrhundertwende. Gemeinsam mit Hans Purrmann gehörte Weisgerber so 1905/06 dem Künstlerzirkel um das legendäre Pariser Café du Dôme an, wo er unter anderem Henri Matisse kennenlernte.

In seinen Bildfindungen wahrte Weisgerber stets eine unabhängige, kompromisslose Position, die sich der Einordnung in gängige Stilkategorien verweigert: sowohl Realismus, Impressionismus, Jugendstil und expressive Tendenzen in der Nachfolge Cézannes finden sich in seinem Schaffen gespiegelt. Von Künstlerkollegen seiner Zeit hoch geschätzt, wurde er zum ersten Vorsitzenden der 1913 gegründeten „Münchener Neue Secession“ gewählt, in der Persönlichkeiten wie Max Beckmann, Maria Caspar-Filser, Alexej von Jawlensky, Paul Klee oder Max Pechstein zusammenfanden. Einen Sonderweg ging Weisgerber zumal in seinem expressionistischen „Spätwerk“, welches von religiös-mythologischen Themen bestimmt ist. In der wegweisenden Serie der Amazonen-Gemälde zelebriert Weisgerber das Ideal der starken Frau, die sich ihrer traditionellen Rolle als Ehefrau und Mutter entzieht und entschieden als Gegenbild zu den konservativen Normen der wilhelminischen Gesellschaftsordnung zu verstehen ist.

Die auf ca. ein Jahr angelegte Präsentation im Sammlungsparcours der Modernen Galerie entstand mit Unterstützung der Albert Weisgerber-Stiftung St. Ingbert.

Hörkomfort in der Modernen Galerie

Die Moderne Galerie bietet für Menschen mit und ohne Hörbeeinträchtigung großen Hörkomfort. Eine FM-Anlage am Kassentresen erlaubt eine einfache Kommunikation mit Hörverstärkung über einen Hörer oder über die T-Spule von Hörgeräten und Cochlea-Implantaten. Alle öffentlichen Führungen sowie private Führungen auf Wunsch werden mit tragbaren FM-Anlagen gestaltet. Diese ermöglichen allen Besuchern mit und ohne Hörbeeinträchtigung ein gutes Verstehen des Gesprochenen über Kopfhörer oder Halsringschleifen. Auch die Benutzung der Audioguides ist über Halsringschleifen möglich.

Die Moderne Galerie wurde vom "netzwerk hören" für ihren Hörkomfort mit dem Gütesiegel "hören mit herz" ausgezeichnet.

Gütesiegel hören mit herzLogo netzwerk hören

  • Blick in den Skulpturengarten der Modernen Galerie des Saarlandmuseums
Kunstwerke im Außenraum

An der Südseite der Modernen Galerie, oberhalb der Saar, liegt der Skulpturengarten. Er wurde bereits in den 1960er Jahren parallel zur Errichtung des Museums geschaffen und wird durch einen kostbaren alten Baumbestand geprägt. Heute beherbergt er ein hochrangiges Ensemble von Werken internationaler Künstler, das den Beständen in den Sammlungsräumen korrespondiert. Das Spektrum reicht von Aristide Maillol („Vénus sans bras“, 1920) über Anthony Caro („Panama“, 1976/80) bis hin zu Vertretern der Gegenwartskunst wie Katja Strunz („Einfalt und Ort“, 2010) oder Olav Christopher Jenssen („Linguaphone“, 2014).

Das der Stadt zugewandte Terrain nördlich der Modernen Galerie wird durch ein großflächiges Kunstwerk von Michael Riedel bestimmt, das im Zuge der Museumserweiterung realisiert wurde. Es bildet eine weit ausgreifende Platzanlage, die die Moderne Galerie mit der benachbarten Hochschule für Musik sowie mit dem Stadtraum verbindet, teilweise bekleidet es auch die Fassaden des neuen Museumstrakts. Seine Oberfläche wird durch einen Teppich aus Wörtern und Zeichen belebt, aus denen das Wort „Museum“ hervorsticht.

Ferner markieren zwei prominente Monumentalplastiken das Areal an der Nordseite der Modernen Galerie: die „Große Gaia“ (1984) von Matschinsky-Denninghoff und die „Große Saarbrücker Schriftsäule“ (1989) von Leo Kornbrust.

  • Die Moderne Galerie des Saarlandmuseums
  • Die Moderne Galerie des Saarlandmuseums
  • Die Moderne Galerie des Saarlandmuseums
  • Die Moderne Galerie des Saarlandmuseums
  • Die Moderne Galerie des Saarlandmuseums
 
Veranstaltungen
 
 
 
Filter zurücksetzen

Kunst im Grünen

01. August 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Workshop
  • Sommermatinée
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Licht und Leinwand! Pleinair-Workshop für Erwachsene 

Inspiriert von den Landschaftsdarstellungen der Impressionisten malen wir unter freiem Himmel an der Staffelei. Der Workshop findet im Skulpturengarten der Modernen Galerie statt.

Treffpunkt ist das Atelier der Kunstvermittlung in der Modernen Galerie.

Teilnahmegebühr 25 € (inkl. Material).  

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

Führung "Claire Morgan"

01. August 202114:00 - 15:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain"

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

museum after work

04. August 202118:00 - 19:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Führung zum Thema "Summertime! Der Sommer in den Gemälden der Impressionisten" mit Dr. Minoti Paul, inkl. Getränk im Kunstherz - Café Deli Bar

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Getränk* im Kunstherz. Café Deli Bar findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € zzgl. Eintritt

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

*Softdrink, Kaffeespezialität oder ein Glas Cremant

Hunger auf Kunst? English Breakfast!

07. August 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain" mit anschließendem "English Breakfast" im Kunstherz - Café Deli Bar

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Nach einer Überblicksführung erwartet Sie das Kunstherz - Café Deli Bar mit einem echt englischen Frühstück zum kunstvollen Schlemmen.

Teilnahmegebühr 15 € (inkl. English Breakfast vom Kunstherz - Café Deli Bar* und Führungsgebühr) 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich.

*Getränke sind im Angebot nicht enthalten.

Führung "Photography!"

07. August 202115:00 - 16:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Photography! - Meisterwerke aus dem SCHAUWERK Sindelfingen

Ein Schwerpunkt der Schau ist die ‚Düsseldorfer Fotoschule‘ – jene Künstler*innen, die ihre Ausbildung im Umkreis des Künstlerpaares Bernd und Hilla Becher absolviert haben. Darin spielt die Formulierung einer dokumentarischen Fotografie in der Kunst eine wesentliche Rolle. Ein weiterer Aspekt in der Ausstellung ist z.B. die „Appropriation-Art“ – eine vornehmlich aneignende Kunst etwa im Werk von Sherrie Levine. Auch Elger Essers Werke spielen mit diesem Ansatz. Bettina Rheims hingegen setzt sich in ihren Arbeiten mit dem weiblichen Körpers auseinander. Mit dem geschlechtlichen Rollenverständnis aus der kommerziellen Bildwelt beschäftigt sich Daniele Buettis Leuchtkasten-Arbeiten, sinnliche Verlockung und malerische Eingriffe stellen Nobuyoshi Arakis „Painting Flowers“ dar. Bei all diesen verschiedenen Facetten gilt es im Medium Fotografie – und so auch in dieser Auswahl – die stets konstante Auseinandersetzung mit Licht, Raum und Körper, der Wahrnehmung und ihrer Inszenierung zu entdecken.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

English guided tour

07. August 202116:00 - 17:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

English guided tour through the exhibition Claire Morgan - Joy in the Pain

Joy in the Pain — Claire Morgan selected a title for our exhibition that sums up in a nutshell what her artistic work, her thinking, and her aesthetic ambition revolve around, namely, the ambiguity of life and death, of human and animal nature, of pleasure and pain, of beauty and violence: “I have always been concerned with what we are as humans: our animality and mortality, and how we place ourselves in relation to other animals and our surroundings,” says Morgan. It is the precarious equilibrium of a world whose complexity often enough overwhelms us, that touches us with its beauty, and that at the same time makes us aware with brutal violence that we cannot escape our transience.

Claire Morgan (*1980 in Belfast /Northern Ireland) lives and works in Gateshead/Great Britain. She studied art at the University of Northumbria, UK. Since 2003, the artist has been developing a body of work consisting of installations, sculptures and drawings, which she continues to develop further. Her work has been shown in numerous group and solo exhibitions in Europe, the USA, in Asia and Australia.

guide fee 2 € (+ entrance fee)

Capacities are limited. Reservation online via : https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Visitors are required to wear a medical mask (FFP2- or surgical mask) over the mouth and nose. You do not require proof of a negative corona test for this event

Kunst im Grünen

08. August 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Führung
  • Sommermatinée
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Kunstpicknick im Skulpturengarten

Nirgends werden die gestalterischen Ideen des Architekten der Modernen Galerie, Hanns Schönecker, deutlicher als im Zusammenspiel der großzügig verglasten Pavillons und des Skulpturengartens. In seiner jetzigen Form wurde der Garten 1992 angelegt. Die dort gezeigten Werke repräsentieren wesentliche Positionen der Plastik des 20. und 21. Jahrhunderts - von Maillols noch klassisch anmutendem Frauenakt über die Verzahnung von Figuration und Abstraktion bei Wotruba und Loth, die Geometrisierung bei Marino di Teana, die Inszenierung des Materials bei Nierhoff und Caro bis zu zeitgenössischen Raumkonzepten bei Pokorny und Strunz.

Nach einer Kurzführung durch den Skulpturengarten ist Gelegenheit für ein lockeres Kunstgespräch bei gemütlichem Picknick mit einem leckeren Lunchpaket vom Kunstherz - Café Deli Bar.

Treffpunkt ist an der Kasse der Modernen Galerie. Bitte bringen Sie aus Hygienegründe eine eigene Picknickdecke mit.

Teilnahmegebühr 16 € (inkl. Lunchpaket vom Kunstherz - Café Deli Bar und Führungsgebühr). Das Lunchpaket ist Bestandteil des Angebots und kann nicht abbestellt werden. Es enthält einen belegten Bagel, einen kleinen Fruchtsaft, ein süßes Teilchen (Kuchen, Muffin o.Ä.) und ein Obst.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung bis 06.08.21 erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

Das Lunchpaket ist Bestandteil des Angebots und kann nicht abbestellt werden. Es enthält einen belegten Bagel, einen kleinen Fruchtsaft, ein süßes Teilchen (Kuchen, Muffin o.Ä.) und ein Obst. Eine vegetarische Variante ist auf Wunsch unter service@saarlandmuseum.de oder 0681-9964.234 bestellbar.

Führung "Claire Morgan"

08. August 202114:00 - 15:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain"

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808 

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für die Teilnahme nicht benötigt.

museum after work

11. August 202118:00 - 19:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Direktorinnenführung zur Ausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain" mit Dr. Andrea Jahn, inkl. Getränk im Kunstherz - Café Deli Bar

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Bei einem Getränk* im Kunstherz. Café Deli Bar findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € zzgl. Eintritt

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

*Softdrink, Kaffeespezialität oder ein Glas Cremant

Wittek - Kaiser - Manderscheid: "Musikalische Geschichten"

13. August 202119:00 - 20:00 Uhr
  • Konzert
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

WITTEK – KAISER – MANDERSCHEID: „MUSIKALISCHE GESCHICHTEN“ im Skulpturengarten der Modernen Galerie

Fritz Wittek– Schlagzeug / Wollie Kaiser – Baritonsaxophon, Bassklarinette, Bassflöte / Dieter Manderscheid – Kontrabass

Nach über vierzig Jahren eine „Band-Reunion“... geht das überhaupt? Wenn sich drei Musiker so lange kennen, so viel erlebt haben und sich immer noch oder immer mal wieder zusammenfinden, so zeugt das nicht nur von einem tiefen musikalischen und persönlichen, um nicht zu sagen freundschaftlichen, Grundverständnis, sondern sie können auch zweifellos aus ihrem reichen Erfahrungsschatz eine Menge Geschichten erzählen. Da sie aber nun einmal Musiker und keine Schriftsteller oder Sprachakrobaten sind, gießen sie ihre Geschichten in Klänge. Wenn sie sich dabei der Stilmittel des Jazz und dessen Verwandten bedienen, gibt es ihnen die größtmögliche persönliche Gestaltungsfreiheit. So entstehen spannende, lustige, traurige, nachdenkliche, auf jeden Fall sehr persönliche musikalische Geschichten, die schon durch die verschiedenen Instrumentenkombinationen sehr individuelle Färbungen erhalten.

Eine Veranstaltung der Stadt Saarbrücken. Der Eintritt ist frei.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: www.saarbruecken.de/Kultur. Sie finden die Veranstaltung unter "Formate".

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Zudem wird für die Teilnahme an dieser Veranstaltung ein tagesaktueller negativer Covid-Test oder Impfnachweis benötigt.

Hunger auf Kunst? English Breakfast!

14. August 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain" mit anschließendem "English Breakfast" im Kunstherz - Café Deli Bar

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Nach einer Überblicksführung erwartet Sie das Kunstherz - Café Deli Bar mit einem echt englischen Frühstück zum kunstvollen Schlemmen.

Teilnahmegebühr 15 € (inkl. English Breakfast vom Kunstherz - Café Deli Bar* und Führungsgebühr) 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich.

*Getränke sind im Angebot nicht enthalten.

Palette! - Workshop für junge Kunstfans ab 5 Jahren

14. August 202115:00 - 17:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Thema: "Tiere im Farbenlabyrinth. Bunte Farbgeflechte mit Tierbildern gestalten"

Aufgrund der aktuellen Situation bitte verbindliche Anmeldung (Name, Adresse, Telefonnummer oder Mail) bis 13.08.2021, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de

Sind noch Plätze frei und liegen uns alle Angaben vor, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung – nur dann können die Kinder an unseren Workshops teilnehmen, dafür bitten wir um Verständnis.

Kosten: 5,- € pro Kind

Freundlich unterstützt von der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V.

Führung "Simone Demandt"

14. August 202115:00 - 16:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Museum unserer Wünsche: Simone Demandt - Auf dem Rücken der Dinge"

Im Rahmen des Projekts „Museum unserer Wünsche“ präsentiert das Saarlandmuseum in seiner Modernen Galerie eine Ausstellung zum fotografischen Schaffen von Simone Demandt. Ihr vielseitiges Werk ist oftmals in Serien angelegt und ebenso von einem hintergründigen Humor wie von einem tiefen Respekt vor dem Leben geprägt.

Simone Demandt wurde 1959 in Dortmund geboren und lebt heute in Baden-Baden. Sie studierte 1979-1985 an der Akademie der Bildenden Künste und an der Universität in Stuttgart. Sie nahm Lehraufträge in Freiburg (Br.) und Pforzheim wahr und hatte 1985/1986 die Regieassistenz am Alten Schauspielhaus Stuttgart inne. Mit Saarbrücken ist sie doppelt verbunden: 2009/2010 arbeitete sie im Rahmen einer Vertretungsprofessur an der HBK Saar. 2014/2015 wirkte sie im Rahmen des Projekts „Mapping the Museum“ im Saarlandmuseum.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

Visite guidée en français

14. August 202116:00 - 17:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Visite guidée en français de l’exposition "Claire Morgan - La joie dans la douleur".

En intitulant son exposition „Joy in the Pain“ – La joie dans la douleur“, Claire Morgan résume dans le fond son travail artistique, ses pensées et son ambition esthétique. Il s’agit de l’ambivalence entre la vie et la mort, entre la nature humaine et animale, entre l’envie et la douleur, la beauté et la violence. „Je me suis toujours intéressée à rechercher ce qui nous rend humains: notre nature animalière et notre mortalité ainsi que la relation que nous avons par rapport aux autres animaux et l’environnement“. L‘artiste met en évidence l’équilibre précaire d’un monde, qui nous bouleverse souvent dans sa complexité, nous touche à travers sa beauté et parallèlement nous fait prendre conscience avec brutalité que nous ne pouvons pas échapper à notre évanescence.

Claire Morgan (née en 1980 à Belfast/Irlande du Mord) vit et travaille à Gateshead/GB. Elle étudie les Beaux-Arts à l’université de Northumbria, UK. Depuis 2003 l’artiste réalise un œuvre conçu d’installations, de sculptures et dessins qu’elle développe en permanence. Ses travaux ont été exposés dans maintes expositions individuelles et de groupes en Europe, aux Etats-Unis ainsi qu’en Asie et Australie.

Tarif de la visite guidée : 2 € (+ tarif de l'exposition)

En période de pandémie, la protection des visiteurs et visiteuses est notre priorité absolue. C’est pourquoi une inscription au préalable est nécessaire par : https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Kunst im Grünen

15. August 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Workshop
  • Sommermatinée
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Licht und Leinwand! Pleinair-Workshop für Erwachsene 

Inspiriert von den Landschaftsdarstellungen der Impressionisten malen wir unter freiem Himmel an der Staffelei. Der Workshop findet im Skulpturengarten der Modernen Galerie statt.

Treffpunkt ist das Atelier der Kunstvermittlung in der Modernen Galerie.

Teilnahmegebühr 25 € (inkl. Material).  

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Für die Teilnahme wird ein tagesaktueller negativer Covid-Test oder ein Impfnachweis benötigt.

Führung "Claire Morgan"

15. August 202114:00 - 15:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain"

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808 

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für die Teilnahme nicht benötigt.

FERIENPROGRAMM

18. August 202110:00 - 13:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Fantasiereisen im Museum! Ein Sommerferienworkshop für Kinder von 5-10 Jahren

Kunst nicht nur sehen, sondern fühlen! Wir lassen der Fantasie freien lauf und gehen auf Reisen - im Museum! Gemeinsam streifen wir durch die Moderne Galerie, schauen uns ausgewählte Werke aus der Sammlung an und treten mehrere eigens für den Workshop entwickelte Fantasiereisen an. Im Anschluss werden die durch die Geschichten und Werkbetrachtungen gewonnenen Eindrücke, Ideen und Empfindungen zeichnerisch ausgearbeitet. 

Eine verbindliche Anmeldung mit Name und Telefonnummer und Mail ist bis Mittwoch, 17.08.2021, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de erforderlich.

Sind noch Plätze frei und liegen uns alle Angaben vor, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung – nur dann können die Kinder an unseren Workshops teilnehmen, dafür bitten wir um Verständnis.

Für Kinder von 5-10 Jahren. Kosten: 7,- € pro Kind (inkl. Material)

Aus hygienischen Gründen bitten wir darum, dass die Kinder ein eigenes kleines Kissen mitbringen.

museum after work

18. August 202118:00 - 19:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Führung zum Thema "Architektur im Bild von Linse und Pinsel" mit Dr. Ulrike Bock, inkl. Getränk im Kunstherz - Café Deli Bar

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Getränk* im Kunstherz. Café Deli Bar findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € zzgl. Eintritt

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

*Softdrink, Kaffeespezialität oder ein Glas Cremant

FERIENPROGRAMM

19. August 202110:00 - 15:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Vom Pigment zur Zeichnung! Ein Sommerferienworkshop für Kinder von 7-13 Jahren

Do it yourself - vom Pigemt bis hin zur fertigen Zeichnung! Aus natürlichen Materialien stellen wir gemeinsam unser eigenes Zeichenwerkzeug her: Bunte Pigmente und Bienenwachs werden im Laufe des Vormittags zu selbstgemachten Wachsmalstiften, aus Papier binden wir eigene Zeichenhefte. Am Nachmittag kommt das Zeichenwerkzeug beim Studium ausgewählter Werke in der Modernen Galerie direkt zum Einsatz. In zeichnerischen Wiederholungen der selben Motive entstehen "Etüden"-Zeichnungen - kleinformatige Kunstwerke im eigenen Zeichenheft!

Eine verbindliche Anmeldung mit Name und Telefonnummer und Mail ist bis Mittwoch, 17.08.2021, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de erforderlich.

Sind noch Plätze frei und liegen uns alle Angaben vor, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung – nur dann können die Kinder an unseren Workshops teilnehmen, dafür bitten wir um Verständnis.

Für Kinder von 7-10 Jahren. Kosten: 10,- € pro Kind (inkl. Material)

Das Format sieht eine Mittagspause von 30 Minuten vor. Mitgebrachte Snacks und Getränke können im Atelier der Kunstvermittlung verzehrt werden.

Hunger auf Kunst? English Breakfast!

21. August 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain" mit anschließendem "English Breakfast" im Kunstherz - Café Deli Bar

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Nach einer Überblicksführung erwartet Sie das Kunstherz - Café Deli Bar mit einem echt englischen Frühstück zum kunstvollen Schlemmen.

Teilnahmegebühr 15 € (inkl. English Breakfast vom Kunstherz - Café Deli Bar* und Führungsgebühr) 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich.

*Getränke sind im Angebot nicht enthalten.

Führung "Photography!"

21. August 202115:00 - 16:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Photography! - Meisterwerke aus dem SCHAUWERK Sindelfingen

Ein Schwerpunkt der Schau ist die ‚Düsseldorfer Fotoschule‘ – jene Künstler*innen, die ihre Ausbildung im Umkreis des Künstlerpaares Bernd und Hilla Becher absolviert haben. Darin spielt die Formulierung einer dokumentarischen Fotografie in der Kunst eine wesentliche Rolle. Ein weiterer Aspekt in der Ausstellung ist z.B. die „Appropriation-Art“ – eine vornehmlich aneignende Kunst etwa im Werk von Sherrie Levine. Auch Elger Essers Werke spielen mit diesem Ansatz. Bettina Rheims hingegen setzt sich in ihren Arbeiten mit dem weiblichen Körpers auseinander. Mit dem geschlechtlichen Rollenverständnis aus der kommerziellen Bildwelt beschäftigt sich Daniele Buettis Leuchtkasten-Arbeiten, sinnliche Verlockung und malerische Eingriffe stellen Nobuyoshi Arakis „Painting Flowers“ dar. Bei all diesen verschiedenen Facetten gilt es im Medium Fotografie – und so auch in dieser Auswahl – die stets konstante Auseinandersetzung mit Licht, Raum und Körper, der Wahrnehmung und ihrer Inszenierung zu entdecken.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

Die Werkstatt - Workshop für Experimentierfreudige ab 10 Jahren

21. August 202115:00 - 17:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Thema: "Tierisches Gewimmel. Mobiles gestalten"

Eine verbindliche Anmeldung mit Name und Telefonnummer oder Mail ist bis 20.08.2021, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de erforderlich.

Sind noch Plätze frei und liegen uns alle Angaben vor, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung – nur dann können die Kinder an unseren Workshops teilnehmen, dafür bitten wir um Verständnis.

Kosten: 5,- € pro Kind

Freundlich unterstützt von der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V.

Führung "Claire Morgan"

22. August 202114:00 - 15:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain"

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808 

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für die Teilnahme nicht benötigt.

museum after work

25. August 202118:00 - 19:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Führung zum Thema "Liebermann, Slevogt und Weisgerber" mit Dr. Bernhard Wehlen, inkl. Getränk im Kunstherz - Café Deli Bar

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Getränk* im Kunstherz. Café Deli Bar findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € zzgl. Eintritt

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

*Softdrink, Kaffeespezialität oder ein Glas Cremant

Hunger auf Kunst? English Breakfast!

28. August 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain" mit anschließendem "English Breakfast" im Kunstherz - Café Deli Bar

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Nach einer Überblicksführung erwartet Sie das Kunstherz - Café Deli Bar mit einem echt englischen Frühstück zum kunstvollen Schlemmen.

Teilnahmegebühr 15 € (inkl. English Breakfast vom Kunstherz - Café Deli Bar* und Führungsgebühr) 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich.

*Getränke sind im Angebot nicht enthalten.

Führung "Simone Demandt"

28. August 202115:00 - 16:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Museum unserer Wünsche: Simone Demandt - Auf dem Rücken der Dinge"

Im Rahmen des Projekts „Museum unserer Wünsche“ präsentiert das Saarlandmuseum in seiner Modernen Galerie eine Ausstellung zum fotografischen Schaffen von Simone Demandt. Ihr vielseitiges Werk ist oftmals in Serien angelegt und ebenso von einem hintergründigen Humor wie von einem tiefen Respekt vor dem Leben geprägt.

Simone Demandt wurde 1959 in Dortmund geboren und lebt heute in Baden-Baden. Sie studierte 1979-1985 an der Akademie der Bildenden Künste und an der Universität in Stuttgart. Sie nahm Lehraufträge in Freiburg (Br.) und Pforzheim wahr und hatte 1985/1986 die Regieassistenz am Alten Schauspielhaus Stuttgart inne. Mit Saarbrücken ist sie doppelt verbunden: 2009/2010 arbeitete sie im Rahmen einer Vertretungsprofessur an der HBK Saar. 2014/2015 wirkte sie im Rahmen des Projekts „Mapping the Museum“ im Saarlandmuseum.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

Führung "Claire Morgan"

29. August 202114:00 - 15:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain"

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808 

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für die Teilnahme nicht benötigt.

museum after work

01. September 202118:00 - 19:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Kuratorenführung "Blamagen" in der Ausstellung "Museum unserer Wünsche: Simone Demandt - Auf dem Rücken der Dinge" mit Dr. Roland Augustin, inkl. Getränk im Kunstherz - Café Deli Bar

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Getränk* im Kunstherz. Café Deli Bar findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € zzgl. Eintritt

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

*Softdrink, Kaffeespezialität oder ein Glas Cremant

"Un jardin bleu"

03. September 202118:00 - 19:00 Uhr
  • Konzert
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

UN JARDIN BLEU - Szenischer Lieder- und Konzertabend zwischen impressionistischer Vokal- und Instrumentalmusik von Fauré, Debussy, Ravel, Boulanger und Niemann sowie Uraufführungen von Roland Aley und Daniel N. Seel 

Claudia Kemmerer – Sopran / Ralf Peter – Tenor / Élodie Brochier – Papierschnittanimation und Figurentheater / Thomas Layes, Daniel N. Seel – Klavier

Ein Garten – es könnte der Deutsch-Französische sein – mit Wasserorgel, Tieren am Weiher und Waldbühne. Oder der von Monet in Giverny, Modell vieler seiner Bilder. Oder der Garten Eden natürlich, mit einem Apfel-Biss verloren. In Gabriel Faurés „Chanson d‘Eve“ ist er ein blauer Garten, soeben den Fluten des Anfangs entstiegen. „Un jardin bleu“ versetzt den Garten mit Papierschnitt-Animation und Figurentheater in die Moderne Galerie. Die Lieder und die Klaviermusik des französischen Impressionismus sind, ähnlich der Malerei, poetisch-atmosphärisch angelegt und voller Naturempfindungen. Die Uraufführungen von Roland Aley und Daniel N. Seel widmen sich dem Maler und Gartengestalter Claude Monet (Libretto: Anna Hoffmann) und dem bedeutenden Botaniker Hieronymus Bock aus dem nahegelegenen Hornbach, der um 1550 den Kräutergarten am Saarbrücker Schloss schuf.

Eine Veranstaltung der Stadt Saarbrücken. Der Eintritt ist frei.

Die Zuschauerzahl ist begrenzt. Anmeldung bis einen Werktag vor der Veranstaltung zwingend erforderlich unter: www.saarbruecken.de/Kultur

Die Anmeldung enthält Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Die Bestätigung Ihrer Anmeldung erhalten Sie per E-Mail, deren Ausdruck als Eintrittskarte gilt und die dem Ordnungspersonal vorzuzeigen ist.

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Zudem wird für die Teilnahme an dieser Veranstaltung ein tagesaktueller negativer Covid-Test oder Impfnachweis benötigt.

Hunger auf Kunst? English Breakfast!

04. September 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain" mit anschließendem "English Breakfast" im Kunstherz - Café Deli Bar

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Nach einer Überblicksführung erwartet Sie das Kunstherz - Café Deli Bar mit einem echt englischen Frühstück zum kunstvollen Schlemmen.

Teilnahmegebühr 15 € (inkl. English Breakfast vom Kunstherz - Café Deli Bar* und Führungsgebühr) 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich.

*Getränke sind im Angebot nicht enthalten.

Führung "Photography!"

04. September 202115:00 - 16:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Photography! - Meisterwerke aus dem SCHAUWERK Sindelfingen

Ein Schwerpunkt der Schau ist die ‚Düsseldorfer Fotoschule‘ – jene Künstler*innen, die ihre Ausbildung im Umkreis des Künstlerpaares Bernd und Hilla Becher absolviert haben. Darin spielt die Formulierung einer dokumentarischen Fotografie in der Kunst eine wesentliche Rolle. Ein weiterer Aspekt in der Ausstellung ist z.B. die „Appropriation-Art“ – eine vornehmlich aneignende Kunst etwa im Werk von Sherrie Levine. Auch Elger Essers Werke spielen mit diesem Ansatz. Bettina Rheims hingegen setzt sich in ihren Arbeiten mit dem weiblichen Körpers auseinander. Mit dem geschlechtlichen Rollenverständnis aus der kommerziellen Bildwelt beschäftigt sich Daniele Buettis Leuchtkasten-Arbeiten, sinnliche Verlockung und malerische Eingriffe stellen Nobuyoshi Arakis „Painting Flowers“ dar. Bei all diesen verschiedenen Facetten gilt es im Medium Fotografie – und so auch in dieser Auswahl – die stets konstante Auseinandersetzung mit Licht, Raum und Körper, der Wahrnehmung und ihrer Inszenierung zu entdecken.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

English guided tour

04. September 202116:00 - 17:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

English guided tour through the exhibition Claire Morgan - Joy in the Pain

Joy in the Pain — Claire Morgan selected a title for our exhibition that sums up in a nutshell what her artistic work, her thinking, and her aesthetic ambition revolve around, namely, the ambiguity of life and death, of human and animal nature, of pleasure and pain, of beauty and violence: “I have always been concerned with what we are as humans: our animality and mortality, and how we place ourselves in relation to other animals and our surroundings,” says Morgan. It is the precarious equilibrium of a world whose complexity often enough overwhelms us, that touches us with its beauty, and that at the same time makes us aware with brutal violence that we cannot escape our transience.

Claire Morgan (*1980 in Belfast /Northern Ireland) lives and works in Gateshead/Great Britain. She studied art at the University of Northumbria, UK. Since 2003, the artist has been developing a body of work consisting of installations, sculptures and drawings, which she continues to develop further. Her work has been shown in numerous group and solo exhibitions in Europe, the USA, in Asia and Australia.

guide fee 2 € (+ entrance fee)

Capacities are limited. Reservation online via : https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Visitors are required to wear a medical mask (FFP2- or surgical mask) over the mouth and nose. You do not require proof of a negative corona test for this event

Führung "Claire Morgan"

05. September 202114:00 - 15:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain"

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808 

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für die Teilnahme nicht benötigt.

museum after work

08. September 202118:00 - 19:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Führung zum Thema "Albert Weisgerber - Biblische Motive" mit Ulli Fuchs, inkl. Getränk im Kunstherz - Café Deli Bar

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Getränk* im Kunstherz. Café Deli Bar findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € zzgl. Eintritt

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

*Softdrink, Kaffeespezialität oder ein Glas Cremant

Hunger auf Kunst? English Breakfast!

11. September 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain" mit anschließendem "English Breakfast" im Kunstherz - Café Deli Bar

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Nach einer Überblicksführung erwartet Sie das Kunstherz - Café Deli Bar mit einem echt englischen Frühstück zum kunstvollen Schlemmen.

Teilnahmegebühr 15 € (inkl. English Breakfast vom Kunstherz - Café Deli Bar* und Führungsgebühr) 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich.

*Getränke sind im Angebot nicht enthalten.

Palette! - Workshop für junge Kunstfans ab 5 Jahren

11. September 202115:00 - 17:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Thema: "Zurück in die Steinzeit! Mischtechnik, inspieriert von Höhlemalereien"

Aufgrund der aktuellen Situation bitte verbindliche Anmeldung (Name, Adresse, Telefonnummer oder Mail) bis 10.09.2021, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de

Sind noch Plätze frei und liegen uns alle Angaben vor, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung – nur dann können die Kinder an unseren Workshops teilnehmen, dafür bitten wir um Verständnis.

Kosten: 5,- € pro Kind

Freundlich unterstützt von der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V.

Führung "Simone Demandt"

11. September 202115:00 - 16:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Museum unserer Wünsche: Simone Demandt - Auf dem Rücken der Dinge"

Im Rahmen des Projekts „Museum unserer Wünsche“ präsentiert das Saarlandmuseum in seiner Modernen Galerie eine Ausstellung zum fotografischen Schaffen von Simone Demandt. Ihr vielseitiges Werk ist oftmals in Serien angelegt und ebenso von einem hintergründigen Humor wie von einem tiefen Respekt vor dem Leben geprägt.

Simone Demandt wurde 1959 in Dortmund geboren und lebt heute in Baden-Baden. Sie studierte 1979-1985 an der Akademie der Bildenden Künste und an der Universität in Stuttgart. Sie nahm Lehraufträge in Freiburg (Br.) und Pforzheim wahr und hatte 1985/1986 die Regieassistenz am Alten Schauspielhaus Stuttgart inne. Mit Saarbrücken ist sie doppelt verbunden: 2009/2010 arbeitete sie im Rahmen einer Vertretungsprofessur an der HBK Saar. 2014/2015 wirkte sie im Rahmen des Projekts „Mapping the Museum“ im Saarlandmuseum.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

Visite guidée en français

11. September 202116:00 - 17:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Visite guidée en français de l’exposition "Claire Morgan - La joie dans la douleur".

En intitulant son exposition „Joy in the Pain“ – La joie dans la douleur“, Claire Morgan résume dans le fond son travail artistique, ses pensées et son ambition esthétique. Il s’agit de l’ambivalence entre la vie et la mort, entre la nature humaine et animale, entre l’envie et la douleur, la beauté et la violence. „Je me suis toujours intéressée à rechercher ce qui nous rend humains: notre nature animalière et notre mortalité ainsi que la relation que nous avons par rapport aux autres animaux et l’environnement“. L‘artiste met en évidence l’équilibre précaire d’un monde, qui nous bouleverse souvent dans sa complexité, nous touche à travers sa beauté et parallèlement nous fait prendre conscience avec brutalité que nous ne pouvons pas échapper à notre évanescence.

Claire Morgan (née en 1980 à Belfast/Irlande du Mord) vit et travaille à Gateshead/GB. Elle étudie les Beaux-Arts à l’université de Northumbria, UK. Depuis 2003 l’artiste réalise un œuvre conçu d’installations, de sculptures et dessins qu’elle développe en permanence. Ses travaux ont été exposés dans maintes expositions individuelles et de groupes en Europe, aux Etats-Unis ainsi qu’en Asie et Australie.

Tarif de la visite guidée : 2 € (+ tarif de l'exposition)

En période de pandémie, la protection des visiteurs et visiteuses est notre priorité absolue. C’est pourquoi une inscription au préalable est nécessaire par : https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Führung "Claire Morgan"

12. September 202114:00 - 15:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain"

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808 

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für die Teilnahme nicht benötigt.

museum after work

15. September 202118:00 - 19:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Kuratorenführung "Blamagen" in der Ausstellung "Museum unserer Wünsche: Simone Demandt - Auf dem Rücken der Dinge" mit Dr. Roland Augustin, inkl. Getränk im Kunstherz - Café Deli Bar

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Getränk* im Kunstherz. Café Deli Bar findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € zzgl. Eintritt

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

*Softdrink, Kaffeespezialität oder ein Glas Cremant

Hunger auf Kunst? English Breakfast!

18. September 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain" mit anschließendem "English Breakfast" im Kunstherz - Café Deli Bar

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Nach einer Überblicksführung erwartet Sie das Kunstherz - Café Deli Bar mit einem echt englischen Frühstück zum kunstvollen Schlemmen.

Teilnahmegebühr 15 € (inkl. English Breakfast vom Kunstherz - Café Deli Bar* und Führungsgebühr) 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich.

*Getränke sind im Angebot nicht enthalten.

Die Werkstatt - Workshop für Experimentierfreudige ab 10 Jahren

18. September 202115:00 - 17:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Thema: "Lass es raus! Gestische Malerei auf großem Format"

Eine verbindliche Anmeldung mit Name und Telefonnummer oder Mail ist bis 17.09.2021, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de erforderlich.

Sind noch Plätze frei und liegen uns alle Angaben vor, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung – nur dann können die Kinder an unseren Workshops teilnehmen, dafür bitten wir um Verständnis.

Kosten: 5,- € pro Kind

Freundlich unterstützt von der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V.

Führung "Photography!"

18. September 202115:00 - 16:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Photography! - Meisterwerke aus dem SCHAUWERK Sindelfingen

Ein Schwerpunkt der Schau ist die ‚Düsseldorfer Fotoschule‘ – jene Künstler*innen, die ihre Ausbildung im Umkreis des Künstlerpaares Bernd und Hilla Becher absolviert haben. Darin spielt die Formulierung einer dokumentarischen Fotografie in der Kunst eine wesentliche Rolle. Ein weiterer Aspekt in der Ausstellung ist z.B. die „Appropriation-Art“ – eine vornehmlich aneignende Kunst etwa im Werk von Sherrie Levine. Auch Elger Essers Werke spielen mit diesem Ansatz. Bettina Rheims hingegen setzt sich in ihren Arbeiten mit dem weiblichen Körpers auseinander. Mit dem geschlechtlichen Rollenverständnis aus der kommerziellen Bildwelt beschäftigt sich Daniele Buettis Leuchtkasten-Arbeiten, sinnliche Verlockung und malerische Eingriffe stellen Nobuyoshi Arakis „Painting Flowers“ dar. Bei all diesen verschiedenen Facetten gilt es im Medium Fotografie – und so auch in dieser Auswahl – die stets konstante Auseinandersetzung mit Licht, Raum und Körper, der Wahrnehmung und ihrer Inszenierung zu entdecken.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

Führung "Claire Morgan"

19. September 202114:00 - 15:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain"

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808 

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für die Teilnahme nicht benötigt.

museum after work

22. September 202118:00 - 19:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Direktorinnenführung zur Ausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain" mit Dr. Andrea Jahn, inkl. Getränk im Kunstherz - Café Deli Bar

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Bei einem Getränk* im Kunstherz. Café Deli Bar findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € zzgl. Eintritt

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

*Softdrink, Kaffeespezialität oder ein Glas Cremant

Hunger auf Kunst? English Breakfast!

25. September 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain" mit anschließendem "English Breakfast" im Kunstherz - Café Deli Bar

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Nach einer Überblicksführung erwartet Sie das Kunstherz - Café Deli Bar mit einem echt englischen Frühstück zum kunstvollen Schlemmen.

Teilnahmegebühr 15 € (inkl. English Breakfast vom Kunstherz - Café Deli Bar* und Führungsgebühr) 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich.

*Getränke sind im Angebot nicht enthalten.

Führung "Simone Demandt"

25. September 202115:00 - 16:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Museum unserer Wünsche: Simone Demandt - Auf dem Rücken der Dinge"

Im Rahmen des Projekts „Museum unserer Wünsche“ präsentiert das Saarlandmuseum in seiner Modernen Galerie eine Ausstellung zum fotografischen Schaffen von Simone Demandt. Ihr vielseitiges Werk ist oftmals in Serien angelegt und ebenso von einem hintergründigen Humor wie von einem tiefen Respekt vor dem Leben geprägt.

Simone Demandt wurde 1959 in Dortmund geboren und lebt heute in Baden-Baden. Sie studierte 1979-1985 an der Akademie der Bildenden Künste und an der Universität in Stuttgart. Sie nahm Lehraufträge in Freiburg (Br.) und Pforzheim wahr und hatte 1985/1986 die Regieassistenz am Alten Schauspielhaus Stuttgart inne. Mit Saarbrücken ist sie doppelt verbunden: 2009/2010 arbeitete sie im Rahmen einer Vertretungsprofessur an der HBK Saar. 2014/2015 wirkte sie im Rahmen des Projekts „Mapping the Museum“ im Saarlandmuseum.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

Lyrik – Kunst – Musik

26. September 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Konzert
  • Lesung
  • Tanz
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Lyrik – Kunst – Musik. Ein kunst-inspirierter Assoziations-Rundgang durch den Skulpturengarten im Rahmen der Tage der Bildenden Kunst 2021

Bei dieser Wandellesung entlang der Kunstwerke im Skulpturengarten der Modernen Galerie werden Wollie Kaiser und Élodie Brochier ausgesuchte Gedichte mit Kunst und Musik in Verbindung bringen. In dieser musikalischen Auseinandersetzung öffnen sich Spannungsfelder, gegenseitige Bezüge oder auch Kontrapunkte.

Teilnahmegebühr 12 € / 10 € ermäßigt 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Zudem wird für die Teilnahme an dieser Veranstaltung ein tagesaktueller negativer Covid-Test oder Impfnachweis benötigt.

Führung "Claire Morgan"

26. September 202114:00 - 15:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain"

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808 

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für die Teilnahme nicht benötigt.

museum after work

29. September 202118:00 - 19:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Kuratorenführung "Blamagen" in der Ausstellung "Museum unserer Wünsche: Simone Demandt - Auf dem Rücken der Dinge" mit Dr. Roland Augustin, inkl. Getränk im Kunstherz - Café Deli Bar

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Getränk* im Kunstherz. Café Deli Bar findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € zzgl. Eintritt

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

*Softdrink, Kaffeespezialität oder ein Glas Cremant

Hunger auf Kunst? English Breakfast!

02. Oktober 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain" mit anschließendem "English Breakfast" im Kunstherz - Café Deli Bar

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Nach einer Überblicksführung erwartet Sie das Kunstherz - Café Deli Bar mit einem echt englischen Frühstück zum kunstvollen Schlemmen.

Teilnahmegebühr 15 € (inkl. English Breakfast vom Kunstherz - Café Deli Bar* und Führungsgebühr) 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich.

*Getränke sind im Angebot nicht enthalten.

Führung "Photography!"

02. Oktober 202115:00 - 16:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Photography! - Meisterwerke aus dem SCHAUWERK Sindelfingen

Ein Schwerpunkt der Schau ist die ‚Düsseldorfer Fotoschule‘ – jene Künstler*innen, die ihre Ausbildung im Umkreis des Künstlerpaares Bernd und Hilla Becher absolviert haben. Darin spielt die Formulierung einer dokumentarischen Fotografie in der Kunst eine wesentliche Rolle. Ein weiterer Aspekt in der Ausstellung ist z.B. die „Appropriation-Art“ – eine vornehmlich aneignende Kunst etwa im Werk von Sherrie Levine. Auch Elger Essers Werke spielen mit diesem Ansatz. Bettina Rheims hingegen setzt sich in ihren Arbeiten mit dem weiblichen Körpers auseinander. Mit dem geschlechtlichen Rollenverständnis aus der kommerziellen Bildwelt beschäftigt sich Daniele Buettis Leuchtkasten-Arbeiten, sinnliche Verlockung und malerische Eingriffe stellen Nobuyoshi Arakis „Painting Flowers“ dar. Bei all diesen verschiedenen Facetten gilt es im Medium Fotografie – und so auch in dieser Auswahl – die stets konstante Auseinandersetzung mit Licht, Raum und Körper, der Wahrnehmung und ihrer Inszenierung zu entdecken.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

English guided tour

02. Oktober 202116:00 - 17:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

English guided tour through the exhibition Claire Morgan - Joy in the Pain

Joy in the Pain — Claire Morgan selected a title for our exhibition that sums up in a nutshell what her artistic work, her thinking, and her aesthetic ambition revolve around, namely, the ambiguity of life and death, of human and animal nature, of pleasure and pain, of beauty and violence: “I have always been concerned with what we are as humans: our animality and mortality, and how we place ourselves in relation to other animals and our surroundings,” says Morgan. It is the precarious equilibrium of a world whose complexity often enough overwhelms us, that touches us with its beauty, and that at the same time makes us aware with brutal violence that we cannot escape our transience.

Claire Morgan (*1980 in Belfast /Northern Ireland) lives and works in Gateshead/Great Britain. She studied art at the University of Northumbria, UK. Since 2003, the artist has been developing a body of work consisting of installations, sculptures and drawings, which she continues to develop further. Her work has been shown in numerous group and solo exhibitions in Europe, the USA, in Asia and Australia.

guide fee 2 € (+ entrance fee)

Capacities are limited. Reservation online via : https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Visitors are required to wear a medical mask (FFP2- or surgical mask) over the mouth and nose. You do not require proof of a negative corona test for this event

Führung "Claire Morgan"

03. Oktober 202114:00 - 15:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain"

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Führungsgebühr 2 € zzgl. Eintritt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808 

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für die Teilnahme nicht benötigt.

museum after work

06. Oktober 202118:00 - 19:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Führung zum Thema "Weisgerber und die Antike" mit Dr. Ulrike Bock, inkl. Getränk im Kunstherz - Café Deli Bar

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Getränk* im Kunstherz. Café Deli Bar findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € zzgl. Eintritt

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

*Softdrink, Kaffeespezialität oder ein Glas Cremant

Hunger auf Kunst? English Breakfast!

09. Oktober 202111:00 - 13:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Überblicksführung zur Sonderausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain" mit anschließendem "English Breakfast" im Kunstherz - Café Deli Bar

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Nach einer Überblicksführung erwartet Sie das Kunstherz - Café Deli Bar mit einem echt englischen Frühstück zum kunstvollen Schlemmen.

Teilnahmegebühr 15 € (inkl. English Breakfast vom Kunstherz - Café Deli Bar* und Führungsgebühr) 

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test ist für diese Veranstaltung nicht erforderlich.

*Getränke sind im Angebot nicht enthalten.

Palette! - Workshop für junge Kunstfans ab 5 Jahren

09. Oktober 202115:00 - 17:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Thema: "Bildkosmos - Kosmosbild. Geometrische Abstraktion in Acryl"

Aufgrund der aktuellen Situation bitte verbindliche Anmeldung (Name, Adresse, Telefonnummer oder Mail) bis 8.10.2021, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de

Sind noch Plätze frei und liegen uns alle Angaben vor, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung – nur dann können die Kinder an unseren Workshops teilnehmen, dafür bitten wir um Verständnis.

Kosten: 5,- € pro Kind

Freundlich unterstützt von der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V.

museum after work

13. Oktober 202118:00 - 19:00 Uhr
  • Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Direktorinnenführung zur Ausstellung "Claire Morgan - Joy in the Pain" mit Dr. Andrea Jahn, inkl. Getränk im Kunstherz - Café Deli Bar

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Claire Morgan erschafft mit ihren Räumen und öko-poetischen Skulpturen einen Rückzugsort für die Natur als Still-Leben, das uns die gefährdete Schönheit und Fragilität ihrer Fauna empfindlich nahe bringt. Es sind eingefrorene Momente der Ruhe, in denen die Zeit stillzustehen scheint, Momente, die unseren Blick öffnen für die Energie und Lebendigkeit einer natürlichen Umwelt und animalischen Natur, deren Ausdruckskraft Claire Morgan in ihren Arbeiten einfängt. Dabei schwankt ihr Werk zwischen Hoffnung und Verzweiflung über die Tatsache, dass die natürliche Welt an der künstlichen zu Grunde geht.

Bei einem Getränk* im Kunstherz. Café Deli Bar findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € zzgl. Eintritt

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Online-Anmeldung erforderlich: https://app.locaboo.com/de/participation/booking?user=42808

Bitte beachten Sie, dass in den Museumsräumen eine Maskenpflicht gilt. Ein tagesaktueller negativer Covid-Test wird für diese Veranstaltung nicht benötigt.

*Softdrink, Kaffeespezialität oder ein Glas Cremant

Die Werkstatt - Workshop für Experimentierfreudige ab 10 Jahren

16. Oktober 202115:00 - 17:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Thema: "Holzgeflechte? Holzgeflechte! Holzreliefs komponieren"

Eine verbindliche Anmeldung mit Name und Telefonnummer oder Mail ist bis 15.10.2021, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de erforderlich.

Sind noch Plätze frei und liegen uns alle Angaben vor, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung – nur dann können die Kinder an unseren Workshops teilnehmen, dafür bitten wir um Verständnis.

Kosten: 5,- € pro Kind

Freundlich unterstützt von der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V.

Palette! - Workshop für junge Kunstfans ab 5 Jahren

13. November 202115:00 - 17:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Thema: "Mein Kunst-Raum - Collage-Stillleben zur Ausstellung von Simone Demandt"

Aufgrund der aktuellen Situation bitte verbindliche Anmeldung (Name, Adresse, Telefonnummer oder Mail) bis Donnerstag, 12.11.2021, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de

Sind noch Plätze frei und liegen uns alle Angaben vor, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung – nur dann können die Kinder an unseren Workshops teilnehmen, dafür bitten wir um Verständnis.

Kosten: 5,- € pro Kind

Freundlich unterstützt von der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V.

Die Werkstatt - Workshop für Experimentierfreudige ab 10 Jahren

20. November 202115:00 - 17:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Thema: "Körper, Kopf, Gesicht. Plastizieren mit Ton"

Eine verbindliche Anmeldung mit Name und Telefonnummer oder Mail ist bis 19.11.2021, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de erforderlich.

Sind noch Plätze frei und liegen uns alle Angaben vor, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung – nur dann können die Kinder an unseren Workshops teilnehmen, dafür bitten wir um Verständnis.

Kosten: 5,- € pro Kind

Freundlich unterstützt von der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V.

Palette! - Workshop für junge Kunstfans ab 5 Jahren

11. Dezember 202115:00 - 17:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Thema: "Winterwunderland - Winterlandschaften in Aquarell"

Aufgrund der aktuellen Situation bitte verbindliche Anmeldung (Name, Adresse, Telefonnummer oder Mail) bis 10.12.2021, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de

Sind noch Plätze frei und liegen uns alle Angaben vor, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung – nur dann können die Kinder an unseren Workshops teilnehmen, dafür bitten wir um Verständnis.

Kosten: 5,- € pro Kind

Freundlich unterstützt von der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V.

Die Werkstatt - Workshop für Experimentierfreudige ab 10 Jahren

18. Dezember 202115:00 - 17:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Thema: "Stille Nacht, helle Nacht - Leuchtende Pop-Up Karten mit LEDs gestalten"

Eine verbindliche Anmeldung mit Name und Telefonnummer oder Mail ist bis 17.12.2021, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de erforderlich.

Sind noch Plätze frei und liegen uns alle Angaben vor, erhalten Sie eine Anmeldebestätigung – nur dann können die Kinder an unseren Workshops teilnehmen, dafür bitten wir um Verständnis.

Kosten: 5,- € pro Kind

Freundlich unterstützt von der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V.

Keine Veranstaltungen gefunden

Mehr anzeigen
nach oben