Veranstaltungen
 
 
 
Filter zurücksetzen

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

18. November 201811:00 - 12:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

OrgelKunst-Matinée

18. November 201811:30 - 13:00 Uhr
Saarlandmuseum, Museum in der Schlosskirche

Der edle Tod - Totengedenken

Kunstbetrachtung Dr. Ulrike Bock
Orgel: Prof. Andreas Rothkopf

Eintritt frei.

Meisterwerke der Gegenwart

18. November 201814:00 - 15:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Überblicksführung zur zeitgenössischen Kunst der letzten Jahrzehnte bis heute 

Was passiert heute in der Kunst? Wie haben sich Ausdrucksformen und Kunstverständnis gewandelt? Diese Führung zeigt Ihnen Meisterwerke unserer Zeit, die sich mit den Fragen der Gegenwart beschäftigen.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

18. November 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

18. November 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

museum after work

21. November 201818:00 - 19:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Öffentliche Führung zum Thema "Flüssige Pinselschrift, fester Bildbau - Über das 'UND' in Slevogt und Frankreich" mit Direktor Dr. Roland Mönig, inkl. Getränk im Bistro Schönecker

Für diesen Termin ist eine Voranmeldung unter 0681/9964-234 oder an service@kulturbesitz.de erforderlich.

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Cremant im Bistro Schönecker findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € (inkl. Getränk) zzgl. Eintritt

 

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Erwachsenen-Workshop

24. November 201810:00 - 12:00 Uhr
  • Workshop
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Farbenwelt des Impressionismus - Landschaften in Acryl

Workshop für Erwachsene zur Landschaftsmalerei im impressionistischen Stil mit Tatjana Freiler

Teilnahmegebühr (inkl. aller Materialien): 17,00 €

Anmeldung bis zum 22. November unter Tel: 0681.9964-234

Familienführung "Slevogt und Frankreich"

24. November 201814:00 - 15:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung für die ganze Familie durch die Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Jung und Alt können in der Familienführung die Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich" gemeinsam erleben. Hier gibt es keine trockene Historie, sondern das Erleben der Kunst aus der Zeit um 1900 steht im Mittelpunkt. Kindgerecht und dennoch auch für Erwachsene unterhaltsam geht es auf Entdeckungsreise zu den Anfängen der Modernen Kunst.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Kulturspaziergang „Wilhelm Heinrichs Saarbrücken“

24. November 201814:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Kulturspaziergang „Wilhelm Heinrichs Saarbrücken“ mit Dr. Bernhard Wehlen

Auf unterhaltsame Weise vermittelt Dr. Bernhard Wehlen die künstlerischen und historischen Zusammenhänge der Fürstenzeit. Neben der Ausstellung „Staatsmann, Feldherr, Städtebauer – Wilhelm Heinrich von Nassau Saarbrücken“ in der Alten Sammlung führt die gemeinsame Erkundung auch zu den Zeugnissen rund um den Schlossplatz und in die Sonderausstellung des Historischen Museums „Steinerne Macht. Burgen, Festungen, Schlösser in Lothringen, Luxemburg und im Saarland“

Dauer: 2 Stunden

Preis: 4 € zzgl. Kombiticket Alte Sammlung und Historisches Museum (8 €, ermäßigt 5 €)

Anmeldung erforderlich bis 23.11.18, 12 Uhr unter: service@saarlandmuseum.de, 0681/9964-234

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

24. November 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

25. November 201811:00 - 12:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Familiensonntag

25. November 201814:00 - 16:00 Uhr
  • Kinderprogramm
Deutsches Zeitungsmuseum

Sonntags-Familienworkshop in der Dauerausstellung

An jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat findet im Deutschen Zeitungsmuseum von 14 bis 16 Uhr ein Familien-Workshop statt.

Unter Anleitung kann hier vor allem Papier geschöpft werden, aber auch ein Lesezeichen gedruckt und mit Tinte und Feder oder auf einer alten Scheibmaschine geschrieben werden.

Meisterwerke der Moderne

25. November 201814:00 - 15:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Überblicksführung zu den klassischen Werken der Modernen Kunst

Sie möchten einen Überblick über die Meisterwerke der Modernen Sammlung vom Impressionismus bis in die 1950er Jahre erhalten? Diese Führung nimmt Sie mit in die Entwicklung der Modernen Kunst von ihren Anfängen in die ersten Jahre der Nachkriegszeit.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

25. November 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

25. November 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

museum after work

28. November 201818:00 - 19:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Öffentliche Führung zum Thema "Firnis und Pinselstrich - Max Slevogt auf die Finger geschaut" mit Dr. Lisa Wagner, inkl. Getränk im Bistro Schönecker

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Cremant im Bistro Schönecker findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € (inkl. Getränk) zzgl. Eintritt

 

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Kuratorenführung "Slevogt und Frankreich"

29. November 201816:30 - 17:30 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Kuratorin Dr. Kathrin Elvers-Svamberk gewährt exklusive Einblicke in die Ausstellung "Slevogt und Frankreich"

Für diesen Termin ist eine Voranmeldung unter 0681/9964-234 oder an service@kulturbesitz.de erforderlich.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

01. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

02. Dezember 201811:00 - 12:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Meisterwerke der Gegenwart

02. Dezember 201814:00 - 15:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Überblicksführung zur zeitgenössischen Kunst der letzten Jahrzehnte bis heute 

Was passiert heute in der Kunst? Wie haben sich Ausdrucksformen und Kunstverständnis gewandelt? Diese Führung zeigt Ihnen Meisterwerke unserer Zeit, die sich mit den Fragen der Gegenwart beschäftigen.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

02. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

02. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

öffentliche Führung "Hans Purrmann"

02. Dezember 201816:00 - 17:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Kunstsprechstunde

04. Dezember 201816:00 - 17:00 Uhr
  • Kunstsprechstunde
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Ihre Speicherfunde, Erbstücke oder Lieblingskunstwerke nehmen unsere MitarbeiterInnen genau unter die Lupe und beraten Sie kostenfrei in restauratorischen sowie kunsthistorischen Fragen.

Bitte beachten Sie, dass das Museum keine Auskünfte zum Marktwert eines Kunstwerks geben kann.

Termine: jeden 1. Dienstag im Monat

Moderne Galerie, Bismarckstraße 11-15, 66111 Saarbrücken

museum after work

05. Dezember 201818:00 - 19:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Öffentliche Führung zum Thema "Hans Purrmann - Variationen" mit Ernest W. Uthemann, inkl. Getränk im Bistro Schönecker

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Cremant im Bistro Schönecker findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € (inkl. Getränk) zzgl. Eintritt

 

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Familienführung "Slevogt und Frankreich"

08. Dezember 201814:00 - 15:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung für die ganze Familie durch die Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Jung und Alt können in der Familienführung die Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich" gemeinsam erleben. Hier gibt es keine trockene Historie, sondern das Erleben der Kunst aus der Zeit um 1900 steht im Mittelpunkt. Kindgerecht und dennoch auch für Erwachsene unterhaltsam geht es auf Entdeckungsreise zu den Anfängen der Modernen Kunst.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Palette! - Workshop für junge Kunstfans ab 5 Jahren

08. Dezember 201815:00 - 17:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Thema: "Krickeliger Drahtseilakt - Drahtskulpturen formen"

Anmeldung bitte bis Donnerstag, 06.12.2018, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de

Kosten: 5 € pro Teilnehmer

Freundlich unterstützt von der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V.

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

08. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

09. Dezember 201811:00 - 12:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Familiensonntag

09. Dezember 201814:00 - 16:00 Uhr
  • Kinderprogramm
Deutsches Zeitungsmuseum

Sonntags-Familienworkshop in der Dauerausstellung

An jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat findet im Deutschen Zeitungsmuseum von 14 bis 16 Uhr ein Familien-Workshop statt.

Unter Anleitung kann hier vor allem Papier geschöpft werden, aber auch ein Lesezeichen gedruckt und mit Tinte und Feder oder auf einer alten Scheibmaschine geschrieben werden.

Meisterwerke der Moderne

09. Dezember 201814:00 - 15:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Überblicksführung zu den klassischen Werken der Modernen Kunst

Sie möchten einen Überblick über die Meisterwerke der Modernen Sammlung vom Impressionismus bis in die 1950er Jahre erhalten? Diese Führung nimmt Sie mit in die Entwicklung der Modernen Kunst von ihren Anfängen in die ersten Jahre der Nachkriegszeit.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Geheimnisse einer Kammerzofe

09. Dezember 201814:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Eine Schauspielführung mit der Kammerzofe Henrietta

Kammerzofe Henrietta, nach eigenen Angaben 300 Jahr alt, nutzt die Abwesenheit ihrer Herrschaft und berichtet von spannenden und aufregenden Ereignissen zu Zeiten Fürst Ludwig. Als einzige überlebende Zeitzeugin bricht die Zofe ihr jahrelanges Schweigen und lüftet einige Geheimnisse am Hofe, sie erzählt wie raffiniert so manche Intrige eingefädelt wurde oder wie damals aus einer leibeigenden Gänsemagd die Gattin des Fürsten Ludwigs wurde. Sie weiß vieles von dieser glanzvollen Karriere am Hofe zu berichten aber auch wie traurig alles endete.

Henrietta führt die Gäste durch das Saarlandmuseum, zeigt Ihnen die Schlossanlage und den Ludwigsplatz und lässt die glanzvollen Zeiten wieder aufleben. Sie weiß von der Entwicklung der Stadt zu berichten aber auch wie die Damen geheime Botschaften an ihre Verehrer versandten. Sehr genau erinnert sie sich auch noch an die Flucht des Fürsten vor den herannahenden französischen Revolutionstruppen im Jahre 1793.

Am Ende ihrer Erzählung wird sie das größte Geheimnis der Geschichte verraten, wie sie all die stürmischen Zeiten überstanden hat und 300 Jahre alt geworden ist.

In Kooperation mit City Marketing Saarbrücken GmbH

Dauer: 2 Stunden

Kosten: Erwachsene 11,50 €, Kidner 9,00 € (inkl. Eintritt)

Anmeldung über die City-Marketing Saarbrücken GmbH unter
gruppen.info@city-sb.de oder Telefon: 0681/93809-17

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

09. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

09. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

öffentliche Führung "Hans Purrmann"

09. Dezember 201816:00 - 17:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

museum after work

12. Dezember 201818:00 - 19:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Öffentliche Führung zum Thema "Frankreich ohne Slevogt - Ein Fokus auf die französische Malerei in der Ausstellung" mit Dr. Bernhard Wehlen, inkl. Getränk im Bistro Schönecker

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Cremant im Bistro Schönecker findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € (inkl. Getränk) zzgl. Eintritt

 

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Kuratorenführung "Slevogt und Frankreich"

13. Dezember 201816:30 - 17:30 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Kuratorin Dr. Kathrin Elvers-Svamberk gewährt exklusive Einblicke in die Ausstellung "Slevogt und Frankreich"

Für diesen Termin ist eine Voranmeldung unter 0681/9964-234 oder an service@kulturbesitz.de erforderlich.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Die Werkstatt - Workshop für Experimentierfreudige ab 10 Jahren

15. Dezember 201815:00 - 17:00 Uhr
  • Workshop
  • Kinderprogramm
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Thema: "Heute bin ich ... Ausstellungskurator!"

Anmeldung bitte bis Donnerstag, 13.12.2018, 12 Uhr unter Tel. 0681.9964234 oder service@saarlandmuseum.de

Kosten: 5 € pro Teilnehmer

Freundlich unterstützt von der Gesellschaft zur Förderung des Saarländischen Kulturbesitzes e.V.

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

15. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Slevogt et la France

15. Dezember 201816:00 - 17:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Visite guidée en langue française / Französische Führung

Octobre 2018 marque le 150 anniversaire de la naissance de Max Slevogt (1868 - 1932), un représentant phare de l'impressionnisme allemand. La Moderne Galerie saisit cette occasion pour lui consacrer une vaste exposition et porter un nouveau regard sur sa production artistique à multiple facettes. Rassemblant à la fois des œvres issues des fonds du Saarlandmuseum et des prêts provenant de musées et de collections de renomnée mondiale, l'exposition met pour la première fois en lumière de frevent intérêt que Slevogt a porté durant toute sa vie à la scène artistique française. 

Prix 2€

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

16. Dezember 201811:00 - 12:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

OrgelKunst-Matinée

16. Dezember 201811:30 - 13:00 Uhr
  • Konzert
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Museum in der Schlosskirche

Krieg und Frieden

Kunstbetrachtung Dr. Bernhard Wehlen
Orgel: Prof. Andreas Rothkopf

Eintritt frei.

Meisterwerke der Gegenwart

16. Dezember 201814:00 - 15:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Überblicksführung zur zeitgenössischen Kunst der letzten Jahrzehnte bis heute 

Was passiert heute in der Kunst? Wie haben sich Ausdrucksformen und Kunstverständnis gewandelt? Diese Führung zeigt Ihnen Meisterwerke unserer Zeit, die sich mit den Fragen der Gegenwart beschäftigen.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

16. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

16. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

öffentliche Führung "Hans Purrmann"

16. Dezember 201816:00 - 17:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

museum after work

19. Dezember 201818:00 - 19:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Öffentliche Führung zum Thema "Stillleben in Slevogt und Frankreich" mit Dr. Minoti Paul, inkl. Getränk im Bistro Schönecker

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Cremant im Bistro Schönecker findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € (inkl. Getränk) zzgl. Eintritt

 

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Kuratorenführung "Slevogt und Frankreich"

20. Dezember 201816:30 - 17:30 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Kuratorin Dr. Kathrin Elvers-Svamberk gewährt exklusive Einblicke in die Ausstellung "Slevogt und Frankreich"

Für diesen Termin ist eine Voranmeldung unter 0681/9964-234 oder an service@kulturbesitz.de erforderlich.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Familienführung "Slevogt und Frankreich"

22. Dezember 201814:00 - 15:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung für die ganze Familie durch die Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Jung und Alt können in der Familienführung die Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich" gemeinsam erleben. Hier gibt es keine trockene Historie, sondern das Erleben der Kunst aus der Zeit um 1900 steht im Mittelpunkt. Kindgerecht und dennoch auch für Erwachsene unterhaltsam geht es auf Entdeckungsreise zu den Anfängen der Modernen Kunst.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

22. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

23. Dezember 201811:00 - 12:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Meisterwerke der Moderne

23. Dezember 201814:00 - 15:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Überblicksführung zu den klassischen Werken der Modernen Kunst

Sie möchten einen Überblick über die Meisterwerke der Modernen Sammlung vom Impressionismus bis in die 1950er Jahre erhalten? Diese Führung nimmt Sie mit in die Entwicklung der Modernen Kunst von ihren Anfängen in die ersten Jahre der Nachkriegszeit.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Familiensonntag

23. Dezember 201814:00 - 16:00 Uhr
  • Kinderprogramm
Deutsches Zeitungsmuseum

Sonntags-Familienworkshop in der Dauerausstellung

An jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat findet im Deutschen Zeitungsmuseum von 14 bis 16 Uhr ein Familien-Workshop statt.

Unter Anleitung kann hier vor allem Papier geschöpft werden, aber auch ein Lesezeichen gedruckt und mit Tinte und Feder oder auf einer alten Scheibmaschine geschrieben werden.

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

23. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

23. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

öffentliche Führung "Hans Purrmann"

23. Dezember 201816:00 - 17:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Öffnungszeiten Weihnachten 2018

24. Dezember 201800:00 Uhr
bis
25. Dezember 201823:59 Uhr
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Die Moderne Galerie ist am 24. und 25. Dezember geschlossen.

Am 26. Dezember ist die Moderne Galerie wieder von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Familienführung "Slevogt und Frankreich"

26. Dezember 201814:00 - 15:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung für die ganze Familie durch die Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Jung und Alt können in der Familienführung die Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich" gemeinsam erleben. Hier gibt es keine trockene Historie, sondern das Erleben der Kunst aus der Zeit um 1900 steht im Mittelpunkt. Kindgerecht und dennoch auch für Erwachsene unterhaltsam geht es auf Entdeckungsreise zu den Anfängen der Modernen Kunst.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

26. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

26. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

museum after work

26. Dezember 201818:00 - 19:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Öffentliche Führung zum Thema "Zwischen Meese und Monet - Chaos in der Kunst" mit Dr. Ulrike Bock, inkl. Getränk im Bistro Schönecker

Mit „museum after work“ bietet die Moderne Galerie einen besonderen Kunstgenuss nach Feierabend. Immer mittwochs ab 18:00 Uhr haben Besucher Gelegenheit, mit Kunstexperten über spannende Themen zu sprechen oder mit Kuratoren durch aktuelle Präsentationen zu gehen.

Bei einem Cremant im Bistro Schönecker findet die Veranstaltung ihren Ausklang.

Teilnahmegebühr 5,50 € (inkl. Getränk) zzgl. Eintritt

 

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

29. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Slevogt et la France

29. Dezember 201816:00 - 17:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Visite guidée en langue française / Französische Führung

Octobre 2018 marque le 150 anniversaire de la naissance de Max Slevogt (1868 - 1932), un représentant phare de l'impressionnisme allemand. La Moderne Galerie saisit cette occasion pour lui consacrer une vaste exposition et porter un nouveau regard sur sa production artistique à multiple facettes. Rassemblant à la fois des œvres issues des fonds du Saarlandmuseum et des prêts provenant de musées et de collections de renomnée mondiale, l'exposition met pour la première fois en lumière de frevent intérêt que Slevogt a porté durant toute sa vie à la scène artistique française. 

Prix 2€

Kulturspaziergang „Wilhelm Heinrichs Saarbrücken“

30. Dezember 201810:30 - 12:30 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Kulturspaziergang „Wilhelm Heinrichs Saarbrücken“ mit Dr. Bernhard Wehlen

Auf unterhaltsame Weise vermittelt Dr. Bernhard Wehlen die künstlerischen und historischen Zusammenhänge der Fürstenzeit. Neben der Ausstellung „Staatsmann, Feldherr, Städtebauer – Wilhelm Heinrich von Nassau Saarbrücken“ in der Alten Sammlung führt die gemeinsame Erkundung auch zu den Zeugnissen rund um den Schlossplatz und in die Sonderausstellung des Historischen Museums „Steinerne Macht. Burgen, Festungen, Schlösser in Lothringen, Luxemburg und im Saarland“

Dauer: 2 Stunden

Preis: 4 € zzgl. Kombiticket Alte Sammlung und Historisches Museum (8 €, ermäßigt 5 €)

Anmeldung erforderlich bis 28.12.18, 12 Uhr unter: service@saarlandmuseum.de, 0681/9964-234

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

30. Dezember 201811:00 - 12:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Meisterwerke der Gegenwart

30. Dezember 201814:00 - 15:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Überblicksführung zur zeitgenössischen Kunst der letzten Jahrzehnte bis heute 

Was passiert heute in der Kunst? Wie haben sich Ausdrucksformen und Kunstverständnis gewandelt? Diese Führung zeigt Ihnen Meisterwerke unserer Zeit, die sich mit den Fragen der Gegenwart beschäftigen.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

30. Dezember 201815:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Hans Purrmann"

30. Dezember 201816:00 - 17:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Öffnungszeiten Silvester / Neujahr

31. Dezember 201810:00 Uhr
bis
01. Januar 201918:00 Uhr
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Die Moderne Galerie ist am 31.12.2018 von 10 bis 16 Uhr und am 01.01.2019 von 12 bis 18 Uhr geöffnet.

 

 

Familienführung "Slevogt und Frankreich"

05. Januar 201914:00 - 15:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung für die ganze Familie durch die Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Jung und Alt können in der Familienführung die Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich" gemeinsam erleben. Hier gibt es keine trockene Historie, sondern das Erleben der Kunst aus der Zeit um 1900 steht im Mittelpunkt. Kindgerecht und dennoch auch für Erwachsene unterhaltsam geht es auf Entdeckungsreise zu den Anfängen der Modernen Kunst.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

05. Januar 201915:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

06. Januar 201911:00 - 12:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

06. Januar 201915:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

06. Januar 201915:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

Kunstsprechstunde

08. Januar 201916:00 - 17:00 Uhr
  • Kunstsprechstunde
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Ihre Speicherfunde, Erbstücke oder Lieblingskunstwerke nehmen unsere MitarbeiterInnen genau unter die Lupe und beraten Sie kostenfrei in restauratorischen sowie kunsthistorischen Fragen.

Bitte beachten Sie, dass das Museum keine Auskünfte zum Marktwert eines Kunstwerks geben kann.

Termine: jeden 1. Dienstag im Monat

Moderne Galerie, Bismarckstraße 11-15, 66111 Saarbrücken

öffentliche Kuratorenführung "Wilhelm Heinrich"

09. Januar 201918:00 - 19:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Kuratorenführung mit Dr. Stefan Heinlein durch die Ausstellung "Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken - Staatsmann, Feldherr, Städtebauer"

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Führungsgebühr 2 €, zzgl. Eintritt (5 €/ ermäßigt 3 €)

Kuratorenführung "Slevogt und Frankreich"

10. Januar 201916:30 - 17:30 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Kuratorin Dr. Kathrin Elvers-Svamberk gewährt exklusive Einblicke in die Ausstellung "Slevogt und Frankreich"

Für diesen Termin ist eine Voranmeldung unter 0681/9964-234 oder an service@kulturbesitz.de erforderlich.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

12. Januar 201915:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

Führung mit der Reichsgräfin von Ottweiler

12. Januar 201915:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Führung durch die Ausstellung Staatsmann, Feldherr, Städtebauer – Wilhelm Heinrich von Nassau Saarbrücken" mit der Reichsgräfin von Ottweiler

Catharina Reichsgräfin von Ottweiler (Brigitte Meister) begleitet die Besucher durch die Ausstellung Ihres „Schwiegervaters“ und berichtet vom Leben am Hofe in Nassau-Saarbrücken.

In Kooperation mit der AG BarockStraße SaarPfalz

Preis: 2 € zzgl. Eintritt (5 €, ermäßigt 3 €)

Anmeldung bis 11.01., 12 Uhr unter: service@saarlandmuseum.de, 0681/9964-234

Slevogt et la France

12. Januar 201916:00 - 17:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

Visite guidée en langue française / Französische Führung

Octobre 2018 marque le 150 anniversaire de la naissance de Max Slevogt (1868 - 1932), un représentant phare de l'impressionnisme allemand. La Moderne Galerie saisit cette occasion pour lui consacrer une vaste exposition et porter un nouveau regard sur sa production artistique à multiple facettes. Rassemblant à la fois des œvres issues des fonds du Saarlandmuseum et des prêts provenant de musées et de collections de renomnée mondiale, l'exposition met pour la première fois en lumière de frevent intérêt que Slevogt a porté durant toute sa vie à la scène artistique française.

Prix: 2€

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

13. Januar 201911:00 - 12:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Slevogt und Frankreich"

13. Januar 201915:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Moderne Galerie

öffentliche Führung zur Sonderausstellung "Slevogt und Frankreich"

Im Oktober 2018 jährt sich zum 150. Mal der Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt (1868-1932). Die Moderne Galerie nimmt dieses Jubiläum zum Anlass, mit einer umfassenden Werkschau einen neuen Blick auf Slevogts vielgestaltiges Schaffen zu richten: Ausgehend vom reichen Eigenbestand und ergänzt durch internationale Leihgaben aus bedeutenden Museen und Sammlungen, stellt die Ausstellung erstmals Slevogts lebenslange Auseinandersetzung mit der künstlerischen Tradition Frankreichs in den Mittelpunkt.

 Mit rund 180 Exponaten, darunter Werke von Delacroix, Manet, Renoir und Cézanne, lädt die Ausstellung dazu ein, ein zentrales Thema der Kunst um 1900 neu zu entdecken. Meisterwerke der französischen Malerei des 19. Jahrhunderts – insbesondere des Impressionismus – werden in Dialog treten mit Hauptwerken des in Berlin wie in der Pfalz wirkenden deutschen Künstlers.

Führungsgebühr 2 €.

Alle öffentlichen Führungen in der Modernen Galerie bieten Hörkomfort durch eine FM-Anlage (mit Kopfhörer oder Halsringschleife nutzbar).

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

13. Januar 201915:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

Kulturspaziergang „Wilhelm Heinrichs Saarbrücken“

19. Januar 201914:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Kulturspaziergang „Wilhelm Heinrichs Saarbrücken“ mit Dr. Bernhard Wehlen

Auf unterhaltsame Weise vermittelt Dr. Bernhard Wehlen die künstlerischen und historischen Zusammenhänge der Fürstenzeit. Neben der Ausstellung „Staatsmann, Feldherr, Städtebauer – Wilhelm Heinrich von Nassau Saarbrücken“ in der Alten Sammlung führt die gemeinsame Erkundung auch zu den Zeugnissen rund um den Schlossplatz und in die Sonderausstellung des Historischen Museums „Steinerne Macht. Burgen, Festungen, Schlösser in Lothringen, Luxemburg und im Saarland“

Dauer: 2 Stunden

Preis: 4 € zzgl. Kombiticket Alte Sammlung und Historisches Museum (8 €, ermäßigt 5 €)

Anmeldung erforderlich bis 18.01.19, 12 Uhr unter: service@saarlandmuseum.de, 0681/9964-234

OrgelKunst-Matinée

20. Januar 201911:30 - 13:00 Uhr
  • Konzert
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Museum in der Schlosskirche

Himmlische Begleiter

Kunstbetrachtung Dr. Jutta Schwan
Orgel: Prof. Andreas Rothkopf

Eintritt frei.

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

20. Januar 201915:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

27. Januar 201915:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

03. Februar 201915:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

öffentliche Kuratorenführung "Wilhelm Heinrich"

06. Februar 201918:00 - 19:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Kuratorenführung mit Dr. Stefan Heinlein durch die Ausstellung "Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken - Staatsmann, Feldherr, Städtebauer"

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Führungsgebühr 2 €, zzgl. Eintritt (5 €/ ermäßigt 3 €)

Kulturspaziergang „Wilhelm Heinrichs Saarbrücken“

10. Februar 201910:30 - 12:30 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Kulturspaziergang „Wilhelm Heinrichs Saarbrücken“ mit Dr. Bernhard Wehlen

Auf unterhaltsame Weise vermittelt Dr. Bernhard Wehlen die künstlerischen und historischen Zusammenhänge der Fürstenzeit. Neben der Ausstellung „Staatsmann, Feldherr, Städtebauer – Wilhelm Heinrich von Nassau Saarbrücken“ in der Alten Sammlung führt die gemeinsame Erkundung auch zu den Zeugnissen rund um den Schlossplatz und in die Sonderausstellung des Historischen Museums „Steinerne Macht. Burgen, Festungen, Schlösser in Lothringen, Luxemburg und im Saarland“

Dauer: 2 Stunden

Preis: 4 € zzgl. Kombiticket Alte Sammlung und Historisches Museum (8 €, ermäßigt 5 €)

Anmeldung erforderlich bis 23.11.18, 12 Uhr unter: service@saarlandmuseum.de, 0681/9964-234

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

10. Februar 201915:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

OrgelKunst-Matinée

17. Februar 201911:30 - 13:00 Uhr
  • Konzert
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Museum in der Schlosskirche

Alla turca

Kunstbetrachtung Dr. Ulrike Bock
Orgel: Prof. Andreas Rothkopf

Eintritt frei.

öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

17. Februar 201915:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

Führung mit der Reichsgräfin von Ottweiler

20. Februar 201918:00 - 19:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Führung durch die Ausstellung Staatsmann, Feldherr, Städtebauer – Wilhelm Heinrich von Nassau Saarbrücken" mit der Reichsgräfin von Ottweiler

Catharina Reichsgräfin von Ottweiler (Brigitte Meister) begleitet die Besucher durch die Ausstellung Ihres „Schwiegervaters“ und berichtet vom Leben am Hofe in Nassau-Saarbrücken.

In Kooperation mit der AG BarockStraße SaarPfalz

 Preis: 2 € zzgl. Eintritt(5 €, ermäßigt 3 €)

Anmeldung bis 11.01., 12 Uhr unter: service@saarlandmuseum.de, 0681/9964-234

Führung mit der Reichsgräfin von Ottweiler

20. Februar 201918:00 - 19:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Führung durch die Ausstellung Staatsmann, Feldherr, Städtebauer – Wilhelm Heinrich von Nassau Saarbrücken" mit der Reichsgräfin von Ottweiler

Catharina Reichsgräfin von Ottweiler (Brigitte Meister) begleitet die Besucher durch die Ausstellung Ihres „Schwiegervaters“ und berichtet vom Leben am Hofe in Nassau-Saarbrücken.

In Kooperation mit der AG BarockStraße SaarPfalz

 Preis: 2 € zzgl. Eintritt(5 €, ermäßigt 3 €)

Anmeldung bis 11.01., 12 Uhr unter: service@saarlandmuseum.de, 0681/9964-234

Letzte öffentliche Führung "Wilhelm Heinrich"

24. Februar 201915:00 - 16:00 Uhr
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Alte Sammlung

Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken

Staatsmann, Feldherr, Städtebauer

Im Jahr 2018 jähren sich der 300. Geburtstag und der 250. Todestag des Fürsten Wilhelm Heinrich von Nassau-Saarbrücken. Das Saarlandmuseum wird dieses Jubiläum mit einer Sonderausstellung und einem begleitenden Katalog feiern. Ziel des Projektes ist es, die zukunftsweisenden Leistungen des Saarbrücker Landesherrn umfassend zu würdigen: als Politiker und Diplomat, als Soldat und Befehlshaber, und als Förderer von Architektur, Kunst und Kultur. Die Ausstellung wird Einblicke in die Epoche des Barock und Rokoko vermitteln und zugleich zeigen, wie Wilhelm Heinrich und sein Vermächtnis das Bild Saarbrückens prägen bis heute.

Eintritt 5 €/ ermäßigt 3 €

OrgelKunst-Matinée

24. März 201911:30 - 13:00 Uhr
  • Konzert
  • Öffentliche Führung
Saarlandmuseum, Museum in der Schlosskirche

Compassio

Kunstbetrachtung Dr. Jutta Schwan
Orgel: Prof. Andreas Rothkopf

Eintritt frei.

Keine Veranstaltungen gefunden

Mehr anzeigen
nach oben